Oh Venedig: La Serenissima! Lassen wir uns verführen

Malreise Oh Venedig: Sonntag, 9. – Sonntag, 16. Oktober 2016

Venedig, für mich die schönste Stadt der Welt. Verzauberung auf Schritt und Tritt, einfach eine Brücke weiter und schon ist man allein mit La Serenissima – heiter, gelassen – die Königin der Städte.

Kennen Sie das auch: Sie hören von einem Ort, es wird geschwärmt und beschrieben. Endlich sind Sie da und – naja – die Begeisterung können Sie nicht ganz teilen. Mir ging es oft so. Nicht aber bei Venedig. Als ich vor vielen Jahren zum ersten Mal diese wunderschöne Stadt besuchte, stockte mir der Atem von der ersten Minute – ich war sofort verliebt. Vergaß den Rummel und sah die Wasserspiegelungen, die Details an den Palästen, Rosengärten direkt am Wasser, Farben, erdig und luftig gleichzeitig und dazu der lebendige „Soundtrack“ der Stadt. Keine Autos und trotz vieler Menschen eine gewisse Ruhe – heiter und gelassen eben. Jetzt nehmen wir uns auf dieser Malreise nach Vededig die Zeit, tauchen ein in die Motive – manche schon oft gesehen, aber eben nicht mit unseren Augen.

Wir schlendern mit dem kleinen Malpaket durch die Stadt, suchen das Besondere, Spezielle und halten unsere Eindrücke in unserem Skizzenbuch fest. Auch ein größeres Aquarell darf entstehen – heiter und gelassen! Mal Dich glücklich.

Nicht das Meisterwerk ist gefragt, sondern die Begeisterung für Ihre Eindrücke, Ihre Motive und Ihre Lust am Malen. Lernen Sie auf dieser Malreise das Motiv 1. in einer gelungen Komposition zu erfassen, 2. mit schnellen Skizzen Variationen festzuhalten und 3. mit den Farben Licht-Räume und die richtige Atmosphäre zu malen. Gerade Venedig lockt und fordert mit vielen bekannten Motiven heraus, gerade hier können wir unseren eigenen Stil entdecken und entwickeln. Wird es konkret realistisch oder frei und abstrakt? Das Skizzenbuch gibt uns die Freiheit, alles und uns auszuprobieren.
Wir arbeiten von Grund auf, Sie werden nach dieser Reise mit einem Skizzenbuch voller Ideen, Tipps und Tricks zum Zeichnen und Malen mit Aquarellfarben nach Hause fahren. Anfänger bekommen einen Start, mit dem Sie ab jetzt jede Ihrer Reisen ganz individuell festhalten können. Erfahrene Zeichner und Aquarellisten können ihr Wissen vertiefen und ganz neue Erfahrungen und Techniken lernen.
Wir zeichnen und malen bei (fast) jedem Wetter in der Natur, plein air und nutzen die Cafés als unser Atelier vor Ort. Hier besprechen wir täglich unsere Skizzen und Bilder, können wir Details in unser Motiv einfügen oder die Skizzen in ein Aquarell umsetzen. Es ist eine passende Kleidung, ein Klapphocker und eventuell eine Feldstaffelei zu empfehlen.

Das sagen andere Teilnehmer meiner Malreisen:

Hier findest Du einige Teilnehmerstimmen oder wirf einen Blick in mein schönes Gästebuch >>>

Malreise Venedig auf einen Blick

Zielgruppe: Anfänger und Fortgeschrittene

Hotel: Wir wohnen im Salesianer Kloster, zentral und doch ruhig (3 Minuten zum Bootsanleger Giardini) mit Frühstück http://www.salesianivenezia.it/

Leistungsumfang:
Sonntag, 9. – Sonntag, 16. Oktober 2016
7 x Übernachtung mit Frühstück im Salesianerkloster Don Bosco
ca. 25 Stunden Kurs bei Alexa Dilla
Preis pro Pers. im DZ mit Frühstück und Kurs: 799,-Euro
Preis Begleitperson im DZ mit Frühstück ohne Kurs: 380,- Euro
Der EZ Zuschlag beträgt 100,- Euro

Bei Abreise wird im Hotel noch eine Kurtaxe von ca. 2,- €/Tag fällig.
Die Anreise ist Sonntag und die Abreise Sonntag. Der Kurs beginnt am Montag und endet am Samstag. Die Kurszeiten richten sich nach Wetter- und Lichtverhältnissen.
Die Mindestteilnehmerzahl für diesen Kurs beträgt: 6 Personen. Sie muss bis 4 Wochen vor Kursstart erreicht sein. Die Maximalteilnehmerzahl für diesen Kurs liegt bei 8 Personen.

Weitere Fragen zur Malreise Venedig? Schreiben Sie mir gerne eine Mail oder besuchen Sie die Informationen und Buchung direkt hier bei artistravel >>>